MANUEL NORMAL

„Normal is des ned“ heißt das neue Werk von Manuel Normal aus Oberösterreich. Wobei es ist schon normal, dass der Herr Normal so textet und musiziert, wie er es auf seinem dritten Album wieder macht. Es ist gescheiter, wenn wir Hirn verteilen, lässt er gleich einmal alle zum Auftakt wissen und wer sich fürchtet, dem nicht gewachsen zu sein, sollte sich gleich einmal entspannen. Der Grenzgänger aus dem Mühlviertel liebt das Spiel mit den Worten in seiner Sprache – und die ist der Dialekt. (Reini Gruber im August 2014)

Dieses kam in der Erstauflage in Form einer CD im 6-seitigen Digipack + 12-seitigem Booklet und einer limitierten Vinylauflage auf den Markt.
Ka Herz, ka Hirn, nur Göd im Schädl – normal is des ned.